October 5, 2022


Ihr wollt einen Überblick über die aktuelle Abo-Landschaft? Hier seid ihr richtig.






Ihr wollt einen Überblick über die aktuelle Abo-Landschaft? Hier seid ihr richtig.

Die Gaming-Branche ändert sich. Während der Einzelkauf früher am wichtigsten war, erfreuen sich derzeit diverse Abo-Dienste und gar Game-Streaming immer größerer Beliebtheit. So bekommt ihr für eine monatliche Gebühr ein ganzes Arsenal von Spielen und benötigt teilweise nichteinmal mehr einen Gaming-fähigen PC zum zocken.

Bei dem großen Angebot fragt ihr euch aber wahrscheinlich: Welche Gaming-Abo-Service ist der beste? Welcher Service kostet wie viel? Wie flexibel kann ich den Game Pass, Uplay+ und Co. denn kündigen? Und existieren vielleicht auch unbekannte Alternativen, von denen ich noch nichts weiß?

Hier bekommt ihr die Antwort auf all diese Fragen mit einer handliche Übersicht aller relevanten Abo-Services, in denen wir alles erklären, was ihr zu den Preise, Angebote, Kündigungsfristen wissen müsst und auch, welcher Dienst sich für euch am besten eignet.

Letztes Update: 22. Juni 2022
Neu: Artikel aktualisiert, PS Plus & Netflix hinzugefügt

Game-Streaming-Dienste und Spiele-Abos im Vergleich

In der folgenden Liste findet ihr alle verfügbaren Game-Streaming und Spiele-Abos in der Kurzübersicht. Ausführlichere Informationen wie etwaige verschiedene Abo-Stufen und deren Vorteile erklären wir in einem detaillierten Abschnitt zu jedem einzelnen Dienst im Anschluss an die Liste.

Kündbarkeit: Alle der hier aufgelisteten Abos lassen sich monatlich kündigen. Es ist jedoch möglich, dass die Anbietere ihre Nutzungsbedingungen ändern. Vorm Abschluss eines Abos solltet ihr also stets noch einmal selbst überprüfen, wie die aktuellen Kündigungsbedingungen aussehen.

Name Spiele-Angebot Highlights Kosten Streaming?
PC Game Pass (ehemals Xbox Game Pass for PC) 250+ Spiele (inklusive EA Play) Halo: The Master Chief Collection, Hades, Flight Simulator, Sea off Thieves, Minecraft Probemonat: 1 Euro
Regulär: 9,99 Euro / Monat
Ja
EA Play 120+ Spiele Mass Effect: Legendary Edition, Star Wars: Squadrons, Star Wars Jedi: Fallen Order, Titanfall 2, Crysis: Remastered ab 3,99 Euro / Monat Nein
Prime Gaming Monatlich neue Spiele, die ihr auch nach Abo-Ende behaltet. Ihr bekommt keine Spiele rückwirkend In Amazon Prime enthalten
8 Euro / Monat
Nein
Uplay+ 100+ Spiele und Ingame-Belohnungen Anno 1800 Königsedition, Rainbow Six: Siege, Assassin’s Creed-Reihe, Far Cry-Reihe, The Division 2, Ghost Recon Breakpoint 14,99 Euro / Monat Ja
Google Stadia 28 Spiele im Abo + weitere Spiele, die ihr jedoch einzeln dazukaufen müsst Blue Fire, Little Nightmares 2, Journey to the Savage Planet, Moonlighter, Terraria Ab 0 Euro / Monat Ja
Geforce Now 1.000+ Spiele, sofern ihr sie bei Steam oder Epic besitzt Von eurer Spielebibliothek abhängig Ab 0 Euro / Monat Ja
Humble Choice 50+ Spiele, monatlich kommen neue hinzu Crying Suns, A Short Hike, Drake Hollow 9,99 Euro / Monat Nein
PS Plus Premium 700+ Spiele Ghost of Tsushima, God of War, Uncharted 4, Red Dead Redemption 2 16,99 Euro / Monat Ja
Netflix 23 Spiele Moonlighter 7,99 Euro / Monat Nein

Für wen lohnt sich was?

Nicht jedes Gaming-Abo lohnt sich für jeden Spielertypen, denn Blockbuster-Fans werden in der Indie-Trove von Humble Choice Lite etwa wenige Favoriten für sich entdecken. Wer kein Interesse an Streaming auf mobilen Geräten hat, sollte um Stadia und Geforce Now ebenso einen Bogen machen. Als kleine Orientierung, hier ein paar Ratschläge.

Für wen lohnt sich der PC Game Pass?








Abo-Stufe Spiele Informationen Kosten Streaming
PC Game Pass 250+ Spiele EA Play ist im Game Pass enthalten Probemonat:
1 Euro
Regulär:
9,99 Euro / Monat
Ja

Der PC Game Pass (ehemals Xbox Game Pass for PC) ist der aktuell größte, vielseitigste und in vielen Punkten beste Abo-Service von allen. Der erste Monat kostet euch bloß einen Euro, ihr erhaltet dafür jedes PC-Microsoft-Spiel, darunter Age of Empires, die neuesten Gears-of-War-Teile, Forza Horizon 4 und die Halo: Master Chief Collection.

Darüber hinaus gibt’s zig Spiele anderer Publisher wie Paradox (Hearts of Iron 4) und Square (Final Fantasy 15) sowie zahlreiche Indie-Spiele – außerdem ist neuerdings auch das komplette Portfolio von EA Play (Basic) in das Abo integriert. Allerdings verschwinden manche Titel nach einer gewissen Zeit wieder aus dem Angebot.

Xbox Game Pass: Liste aller PC-Spiele 2022



  7  
  37

Mehr zum Thema

Xbox Game Pass: Liste aller PC-Spiele 2022

Auch der xCloud-Service ist mittlerweile für PC-User verfügbar. Dadurch könnt ihr auch die eigentlich Xbox-exklusiven Titel aus dem Game Pass auf dem heimischen Rechner zocken. Was ihr dafür braucht und wie das funktioniert, erfahrt ihr hier:

Xbox Cloud Gaming: Das müsst ihr wissen



  93  
  5

Mehr zum Thema

Xbox Cloud Gaming: Das müsst ihr wissen

Für wen lohnt sich EA Play?








Abo-Stufe Spiele Informationen Kosten Streaming
EA Play 120+ Spiele 10% Rabatt beim Kauf von digitalen Inhalten
Vorabzugang zu bestimmten neuen Releases
3,99 Euro / Monat Nein
EA Play Pro 130+ Spiele Alle Standard-Boni
Early-Access für neue Spiele
Besondere Boni und Spielinhalte
14,99 Euro / Monat Nein

Ihr mögt Sportspiele, Die Sims oder Multiplayer-Shooter? Dann ist EA Play (ehemals Origin Access) eine mögliche Heimat. Der Basic-Dienst gibt euch für nur 4 Euro monatlich Zugriff auf eine ziemlich große Bibliothek »älterer« Spiele wie Battlefield 5, Star Wars Jedi: Fallen Order oder andere Star-Wars-Titel.

Der deutlich teurere Premier-Service lohnt sich nur, wenn ihr unbedingt die größten, neuesten Blockbuster wie die Mass Effect: Legendary Edition haben müsst. Zudem könnt ihr hier ausgewählte Spiele noch vor ihrem offiziellen Release spielen.

Hier geht’s zu EA Play

Für wen lohnt sich Prime Gaming?








Abo-Stufe Spiele Informationen Kosten Streaming
Prime Gaming Monatlich neue Spiele, die ihr auch nach Abo-Ende behaltet. Ingame-Boni für ausgewählte Titel. In Amazon Prime enthalten

Probemonat: Kostenlos
Regulär: 8 Euro / Monat

Nein

Als reines Spiele-Abo ist Prime Gaming derzeit noch wenig reizvoll – immerhin finden sich hier hauptsächlich eine Handvoll Retrospiele wie die SNK 40th Anniversary Collection. Wer allerdings bereits Mitglied bei Amazon Prime ist, der bekommt für 8 Euro im Monat neben den Versandvorteilen, Amazon Prime Video und Amazon Reading auch das Angebot von Prime Gaming dazu.

Spieler, die also ohnehin eine Prime-Mitgliedschaft ihr Eigen nennen, sollten ab und zu bei Prime Gaming vorbeischauen und sich Gratis-Spiele wie Layers of Fear oder Ingame-Belohnungen wie Währung für GTA Online schnappen. Unser Chefredakteur Heiko Klinge hat übrigens eine Theorie, warum Amazons Abo-Attacke bewusst halbherzig scheint.

Alle Infos zum (nur fast) neuen Gaming-Abo von Amazon



  146  
  10

Mehr zum Thema

Alle Infos zum Gaming-Abo von Amazon

Für wen lohnt sich Uplay+?








Abo-Stufe Spiele Informationen Kosten Streaming
Uplay+ 100+ Spiele Inklusive Erweiterungen und In-Game-Belohnungen 14,99 Euro / Monat Ja

Ob Uplay+ das richtige Abo für euch ist, lässt sich recht leicht beantworten: Mögt ihr Ubisoft-Spiele? Wen der Gedanke reizt, alle Assassin’s-Creed-Teile, alle Splinter Cells, Ghost Recons, Rainbow-Six-Ableger sowie Rayman und Co. zu besitzen, macht hier wenig verkehrt.

Allerdings solltet ihr euch im Besonderen für die neuesten Blockbuster interessieren, denn dass etwa ein Watch Dogs Legion direkt zum Release im Abo landet, ist der eigentliche Bonus. Ältere Assassin’s-Creed-Teile gibt’s schließlich regelmäßig für ein paar Euro im Sale.

Hier geht es zu Uplay+

Für wen lohnt sich das Humble Choice Paket?








Abo-Stufe Spiele Informationen Kosten Streaming
Humble Choice 50+ Spiele Für die Abo-Dauer gibt es die Humble Choice Collection.
Die aktuellen Monatsspiele bleiben auch nach Abo-Ende in eurer Bibliothek.
9,99 Euro / Monat Nein

Wer Lust auf kreative Indie-Spiele hat, nutzt Humble Choice. Die Indie-Trove des Steam-Resellers wächst monatlich um neue kleine Spiele, die ihr DRM-frei herunterladen und für immer behalten könnt. Ab Februar 2022 gibt es statt drei verschiedenen Paketen jetzt nur noch ein einziges Choice-Bundle.

Damit bekommt ihr Zugriff auf mehr als 50 DRM-freie Spiele (den verliert ihr allerdings, wenn ihr das Abo kündigt). Außerdem wandern jeden Monat eine Handvoll Titel dauerhaft in eure Bibliothek. Humble spendet auch weiterhin 5 Prozent aller Einnahmen an wohltätige Zwecke.

Hier geht es zu Humble Choice.

Für wen lohnt sich Stadia?








Abo-Stufe Spiele Informationen Kosten Streaming
Stadia Keine im Abo Ihr könnt Stadia-spzeifische Spiele kaufen 0 Euro / Monat Ja
Stadia Pro 50+ Spiele Das Abo enthält nicht das gesamte Angebot von Stadia. Einige Titel müsst ihr separat kaufen. 10 Euro / Monat Ja

Stadia und Geforce Now überzeugen weniger durch ihre Spiele, sondern viel mehr durch ihre Technik: Durch die Streaming-Technologie könnt ihr eure Lieblingsspiele auf allen möglichen Geräten abspielen. Allerdings gibt’s an der Sache einige Haken. Ihr benötigt für Stadia sehr schnelles Internet, für jedes einzelne Spiel müsst ihr zahlen und die Auswahl hält sich derzeit sehr in Grenzen.

Wenn ihr Stadia-Spiele kauft müsst ihr euch jedoch im klaren sein, dass ihr den Zugriff zu diesen verliert, sollte Google den Service einstellen. Erste Anzeichen auf ein derartiges Vorhaben gab es bereits. Das hauseigene Stadia-Entwicklerstudio hat man etwa bereits geschlossen. Zudem ist Google bekannt dafür, viele seiner Projekte nach durchschnittlich 4 Jahren einzustellen. Google selbst betont jedoch, dass man Stadia nach wie vor groß machen will.

Google Stadia ist ab sofort kostenlos + schenkt euch 2 Monate Stadia Pro



  307  
  10

Mehr zum Thema

Google Stadia ist ab sofort kostenlos & schenkt euch 2 Monate Stadia Pro

Für wen lohnt sich GeForce Now?








Abo-Stufe Spiele Informationen Kosten Streaming
Gratis Unterstützte Spiele bei Steam & EGS Session-Dauer: Max. 1 Stunde 0 Euro / Monat Ja
Priority Unterstützte Spiele bei Steam & EGS Session-Dauer: Max. 6 Stunden
RTX-Unterstützung
bis zu 1080p@60
9,99 Euro / Monat Ja
RTX 3080 Unterstützte Spiele bei Steam & EGS Session-Dauer: Max. 8 Stunden
RTX-Unterstützung
bis zu 4K@120
19,99 Euro / Monat Ja

GeForce Now lohnt sich vor allem dann für euch, wenn ihr bereits eine umfangreiche Spielebibliothek bei Steam oder im Epic Games Store besitzt. Denn hier zahlt ihr nicht für die Spielesammlung, sondern mietet euch quasi einen PC bei GeForce. Bedenkt aber, dass nicht alle Titel von GeForce Now unterstützt werden.

Davon profitiert ihr vor allem dann, wenn ihr eure bekannten Spiele einfach nur gerne unterwegs spielt, oder aber eine sehr gute Internetverbindung besitzt und euch keinen teuren Gaming-PC kaufen wollt. Mit dem entsprechenden Abo könnt ihr hier dann für eine monatliche Gebühr die modernsten Titel mit $K-Auflösung und gar RTX spielen!

Hier geht es zu GeForce Now

Für wen lohnt sich PS Plus?








Abo-Stufe Spiele Informationen Kosten Streaming
PS Plus Premium 700+ Spiele Playstation-exklusive Spiele auf dem PC 16,99 Euro / Monat Ja

Der einst als PS Now bekannte Streaming-Dienst wurde mittlerweile in das höchste Tier von PS Plus integriert. Nach wie vor könnt ihr so aber auch auf dem PC die beliebtesten Playstation-Klassiker spielen. Und das auch dann, wenn diese nie für den PC veröffentlicht wurden!

Das Angebot umfasst allerdings nicht nur reine Konsolen-exklusive Spiele, sondern auch Multiplattformtitel. Bedenkt aber, das nicht so jeder Zeit alle Spiele verfügbar sind, sondern das Angebot wechselt.

Hier geht es direkt zu PS Plus

Für wen lohnt sich Netflix?








Abo-Stufe Spiele Informationen Kosten Streaming
Netflix 23 In jedem Netflix-Abo enthalten 7,99 Euro / Monat Nein

Netflix Gaming ist noch in der Aufbauphase und umfasst derzeit nur einige kleinere Titel, die ihr dann auf dem Smartphone spielen könnt. Neben vielen unbekannteren Casual Games finden sich hier jedoch auch einige echte Highlights wie etwa der Indie-Hit Moonlighter, der auf dem Handy exklusiv über Netflix erschien.

Als spezifisches Spiele-Abo lohnt sich Netflix zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht. Allerdings ist es ein durchaus interessanter Bonus für euch, wenn ihr auch von dem umfangreichen Film- und Serienangebot der Streaming-Plattform gebrauch macht.

Hier geht es zu Netflix



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.